In dualer Mission

Das Duale System, „made in Germany“, ist ein anerkannter Schlüsselfaktor für die starke Position der Deutschen Wirtschaft in der Welt … und damit ähnlich PKW, Maschinen & Co. ein Exportschlager erster Güte.

Bildungsexport

Deutschland ist damit weltweit unterwegs. Die Duale Bildung hat außenpolitisch möglicherweise sogar mehr Gewicht, als der universitäre Sektor. Wen wundert es, dass der Ruf des Dualen Systems auch Benin erreicht hat, das sich unter dem seit April 2016 amtierenden Präsidenten Talon auf den Modernisierungspfad begeben hat.

Benin auf Modernisierungspfad

Um Präsident Talon und seine Mannschaft auf diesem Weg Beistand zu leisten, war takkanon gerne bereit, die von Forschungs- und Wissenschaftsministerin Attanasso angestoßene Initiative zu einer auf Bildungs- und Wirtschaftskooperation abzielende Deutschlandreise mit Personal- und Servicekapazitäten zu unterstützen.

Service- und Personalsponsoring

Diese umfassende Unterstützung bestand unter anderem in der deutschlandweiten Koordination durch den als Attaché des HCBE SA Präsidenten im Personal- und Servicesponsoring zur Seite gesprungenen takkanon Kommunikationsprofi Matthias Hoelkeskamp.

Breit gefächerte Kooperations-Anbahnung

Die durch takkanon realisierte Koordination umfasste die Identifizierung und Anbahnung potenzieller Partner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Organisationen. Im weiteren die Entwicklung, Ausgestaltung und Abstimmung des Besuchsprogrammes inklusive zeitlicher sowie logistischer Details. Nicht zu vergessen, die Bereitstellung sämtlicher Informationen für die beninseitig beteiligten Ministerien und privatwirtschaftlichen Akteure sowie die als außenpolitische Vertretung mit zuständige beninische Botschaft in Berlin.

HCBE Allemagne

Für die Koordination mit den beninischen Ministerien und außenpolitischen Instanzen waren der offiziell durch Delegationsleiterin Ministerin Attanasso mit der Besuchsvorbereitung beauftragte Euloge Gédéon Zodéougan und Narcisse Capo Chichi, Präsident und Sekretär des HCBE Allemagne, zuständig.

Arbeitsbesuch in Saarland, NRW & Berlin

Einzelheiten zur Planung, Vorbereitung, Programmgestaltung und zum Fahrplan des beninischen Arbeitsbesuches im Saarland, in Nordrhein-Westfalen und in Berlin lassen sich unter www.hcbe-allemagne.de nachlesen.

Erfolgsrezept aus Deutschland: duales system kombiniert bildung und wirtschaft. symbolbild matthias hoelkeskamp für takkanon et-voici magazin

Die durch Dipl. Ing. Euloge Zodéougan mit Vertretern der ostdeutschen Universitäts- und Bildungslandschaft arrangierten Gesprächsrunden sind wegen seinerzeit nicht abgeschlossener Terminierung bei der Darstellunng nicht mit abgebildet.

takkanon sponsert Diaspora

Die Beiträge und Illustrationen fallen übrigens  wie auch die komplette hcbe-allemagne Webseite ebenfals ins takkanon sponsoring.

Eine noch durchzuführende Evaluation sowie die Aufbereitung des zu Dokumentationszwecken erstellten Foto- und Videomaterials werden ein Übriges tun, das auch mit Blick auf Weiterverfolgung spannende Projekt auszuleuchten.